Die Arbeitsgruppen
Die AG UNESCO im BV Hansaviertel initiiert und begleitet den Unesco-Weltkulturerbe-Antrag
zum Projekt
”Zwei deutsche Architekturen: Karl-Marx-Allee und Interbau 1957”
auf allen Ebenen.

Regelmäßige Informationen und Stellungnahmen erfolgen  an:
— die Deutsche UNESCO-Kommission,
— das Auswärtige Amt (Tentativliste) und die Kultusministerkonferenz der Länder
— die zuständige Senatsverwaltung
— die Schirmherren des Projektes
— die Begleitkommission ( AdK, HKW, Corbusierhaus)
— die Medien.

Über  dieses Netzwerk  wirkt die AG auch positiv in andere Projekte des BV hinein
(Stichwort: ”Pufferzone”).
Die abschließende Bewertung des Antrages durch die Kultusministerkonferenz (Stufe 2 von 4 Auswahlstufen) ist im Sommer 2014 zu erwarten.

© 2009 Bürgerverein Hansaviertel e.V. — Impressum